Elektrotechnik

Liebe Facharbeiter für Elektronikfertigung, Key Account Manager, Industriekaufleute, Hardwareentwickler, Ingenieure, Elektroniker / Elektriker, Maschinenbauingenieure, Technische Leiter, Kundendienstmitarbeiter, Software Designer und Projektmanager, circa 28.400 Kollegen und Kolleginnen arbeiten bereits in rund 138 Berliner und Brandenburger Elektrotechnikunternehmen. 

Wenn wir von Elektrotechnik sprechen, meinen wir die Entwicklung und Produktion von Installationsgeräten und -systemen, Beleuchtungstechnik, Elektrischen Antrieben, Stromversorgungen und Schaltanlagen, Bauelementen der Elektronik, Mikroelektronik, Consumer Electronics und Automation. Die Elektroindustrie ist einer der wichtigsten Industriezweige in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg – Anfang des 20. Jahrhunderts galt Berlin als „Elektropolis“ (Stadt der Elektrizität), ein Ruf, der sich bis heute hält.

In Berlin-Brandenburg finden Sie neben mehreren Großunternehmen besonders mittelständische Industrieunternehmen, darunter viele Weltmarktführer. AEMtec, Bogen Electronic, DeltaTech Controls, First Sensor, imc Meßsysteme, MTS Systems, LayTec, InSystems Automation oder PCS Power Converter Solutions sind nur einige Unternehmensbeispiele, in denen Sie auf Jobsuche gehen können. Die Branche ist stark von Umwelt- und Energietechnologien geprägt. Beispielsweise werden in der Hauptstadtregion Stromrichter und elektrische Ausrüstungen für Windkraftanlagen, Solarkraftwerke und Industrieanwendungen gebaut, aber auch optische Komponenten, Module und Subsysteme für Telekommunikationsanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. 

Die Wissenschaft spielt in der Elektrotechnik eine große Rolle. Geforscht wird beispielsweise am Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik, Institut für Energie- und Automatisierungstechnik oder am Institut für Hochfrequenz- und Halbleiter-Systemtechnologien. Berlin ist eines von vier Schaufenstern der Elektromobilität in Deutschland. Viele Berliner Unternehmen und Forschungseinrichtungen entwickeln und erproben zukünftig kommerziell einsetzbare Technologien und Applikationen zu den vier anwendungsbezogenen Schwerpunktthemen: Fahren (Mobilität), Speicher (Smart Grid), Laden (Infrastruktur) und Vernetzen (Nexus).

Das Gehalt richtet sich immer nach der Berufserfahrung und dem jeweiligen Unternehmen. Als Sacharbeiter/in im technischen Einkauf verdienen Sie durchschnittlich zwischen 26.000 und 36.000 Euro brutto im Jahr, als Ingenieur/in Prozesstechnik zwischen 48.000 und 68.000 Euro und als Software-/Hardwareentwickler/in für eine automatisierte Testumgebung zwischen 45.000 und 62.000 Euro im Jahr. Gehen Sie auf Jobsuche! Es lohnt sich. 

UNSER TIPP: Mit unserem Firmenslider entdecken Sie ganz einfach Berliner Unternehmen, die spannende Jobs im Bereich Elektrotechnik bieten. Einfach auf das gewünschte Logo klicken, Kurzprofil checken und bei Interesse Kontakt zum Unternehmen aufnehmen.

Berliner Unternehmen im Bereich Elektrotechnik

...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
Übersicht anzeigen