Made with Love in Berlin: Thermoskanne

Wer hat’s erfunden?
Reinhold Burger

Was ist das?
Getränke- oder Suppenwärmer

Wie funkioniert's?
Die Thermoskanne (heute auch Isolierkanne genannt) ist ein verschließbares Gefäß, das Getränke oder Suppen warm oder kalt hält. Sie verzögert den Temperaturausgleich von aufbewahrten Flüssigkeiten mit der Umgebung (adiabatische Verpackung). Das Gehäuse ist meist aus Kunststoff oder Edelstahl. Als Transportmittel für größere Mengen an Getränken oder Speisen wird die Thermoskanne auch Thermophore (altgriechisch, thermós = warm, heiß und phorós = tragend) genannt. Übrigens, Reinhold Burger hat die Thermoskanne im Jahr 1904 aus einer chemnitzer und einer schottischen Idee rekombiniert. Die Thermoskanne wurde erstmalig im Jahr 1907 im Berliner KaDeWe verkauft.