Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt

Berliner Restaurants locken mit attraktiven Mittagsangeboten.

Nirgendwo in Deutschland isst man besser als in Berlin. In Berlin sind alle Küchen dieser Welt zu Hause. Über 15.800 Gastronomiebetriebe unterschiedlichster Nationalitäten, Restaurants, Cafés, Bars, Kneipen, Trattorias und Pubs laden zum Schlemmen und Genießen ein. Kochen ist ein Stück Berliner Kultur.

In der Hauptstadt treffen Kochprofis auf Genießer. So vergaben die Kritiker des „Guide Michelin“ im Jahr 2013 insgesamt zwölf Sterne an Berliner Restaurants. Aber auch Fast Food wie die Berliner Currywurst ist bei den Hauptstädtern. Viele Berliner Supermärkte haben bis 24 Uhr geöffnet und viele Spätkäufe sogar rund um die Uhr. Guten Appetit!

Frühstück: vom Einfachsten das Beste

Morgendlicher Kaffee mit Kollegen auf der Friedrichstraße

In Berlin können Sie 24 Stunden rund um die Uhr frühstücken, denn hier gibt es sie an allen Ecken: die Coffee-Shops, Bäckereien und Frühstück-Cafés für Frühaufsteher und Langschläfer. Berlin ist Bundesfrühstücks­hauptstadt. Besonders beliebt ist das Business-Frühstück – die perfekte Gelegenheit in anderer Atmosphäre zu arbeiten. Viele Firmen, aber auch Freiberufler nutzen dieses gesellige Angebot. Die Berliner Gastronomie ist darauf eingestellt. Lassen Sie es sich schmecken!

UNSER TIPP: Der Berliner Kult-Blog „Mit Vergnügen“ hat Berlins Frühstücksmöglichkeiten unter die Lupe genommen. Lassen Sie sich inspirieren!

Die Mittagspause

Mittagstisch im Ristorante Petrocelli am Kurfürstendamm

Wenn der halbe Arbeitstag geschafft ist und der Magen knurrt, ist es Zeit für die Mittagspause. Egal in welchem Berliner Bezirk Sie arbeiten, Sie haben immer die Qual der Wahl. Ob Asiatisch, Italienisch, Deutsch, Mexikanisch, Indisch, Japanisch, Salat, Burger, Pizza, Pasta, Sandwiches oder Süßes – entscheiden Sie sich jeden Tag aufs Neue. Schnappen Sie sich Ihre Lieblingskollegen und erkunden Sie die Restaurantlandschaft rund um den Arbeitsplatz! Viele Lokalitäten führen gute und günstige Mittagsmenüs, die meist in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr angeboten werden. Das sogenannte Business-Lunch dient auch als Alternative für Projektarbeit.

Wenn die Zeit knapp ist, steht Ihnen einer der vielen Berliner Lieferservices zur Verfügung – bequem per Telefon oder Internet bestellen und direkt am Arbeitsplatz essen. Zudem gibt es eine Auswahl an öffentlichen Kantinen, wie beispielsweise Kiez-Küchen oder Rathaus-Kantinen. Diese sind für jeden zugänglich und die perfekte Option für ein preiswertes Mittagessen.

UNSER TIPP: Gehen Sie mit dem Berliner Food Maps auf Entdeckungstour! So erkunden Sie tolle Restaurants in Ihrer Umgebung.

Das Feierabendbier

Blick von der Monbijoubrücke auf die Strandbar Mitte

Feierabend! Den haben Sie sich verdient. Berlin hält für jede Abendplanung die passende Lokalität bereit. Ob urige Kneipe, edle Hotelbar, klassische Cocktailbar oder orientalische Shisha-Bar – jeder Berliner Bezirk beherbergt seine eigene „Feierabend-Kultur“. Die Auswahl ist groß und besonders. Strandbars, Skybars, Biergärten und themengebundene Lounges unterscheiden Berlin als Großstadt von anderen Städten Deutschlands.

UNSER TIPP: Gehen Sie mit dem Berliner U-Bahn Bar Map auf Entdeckungstour! So erkunden Sie tolle Bars in Ihrer Umgebung.

Lebensmittel: 24 Stunden am Tag

Sie haben später Feierabend als gedacht und wollen noch einkaufen? Kein Problem. In Berlin haben die meisten Super­märkte bis 22 oder 24 Uhr geöffnet – sieben Supermärkte sogar sonntags sowie an Feiertagen, Adventssonntagen, an Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr.

Sollte der Supermarkt in Ihrer Nähe schon geschlossen sein, suchen Sie einen der zahlreichen Spätkäufe auf, umgangssprachlich auch „Späti“ genannt. Dort erhalten Sie auf jeden Fall Getränke und Grundlebensmittel. Viele Spätis haben 24 Stunden, sieben Tage die Woche geöffnet.

UNSER TIPP: Checken Sie vorab die Öffnungs­zeiten im Internet!

Berliner Wochenmärkte: Exotischer Genuss

Die Berliner Wochenmärkte sind unter den Berlinern und Berlinerinnen besonders beliebt – frische Produkte, exotische Lebensmittel, Flair und Schnäppchen. Von Obst und Gemüse vom Biobauern, Naturkosmetik, Fisch, Fleisch über Blumenangebote bis zu Stoffen und Kleidung – hier finden Sie alles, was Sie für einen bewussten Alltag brauchen. Regionale und internationale Köstlichkeiten und Produkte!

UNSER TIPP: Mit der Karte „Berliner Wochenmärkte“ von der DERTOUR entdecken Sie alle Berliner Wochenmärkte entlang des öffentlichen Verkehrsnetzes. Jetzt anschauen!