Kattia Flores Pozo (28 Jahre)

wird in Berlin nie langweilig.

Warum haben Sie sich für Berlin entschieden?

Ich habe in ganz Europa nach einem Job gesucht und dabei das Jobangebot bei BlackBridge in Berlin entdeckt. Mir gefiel die Firma und deren Politik auf Anhieb – und natürlich, dass es dort ein internationales Umfeld gibt. Also habe ich mich spontan für Berlin entschieden.

Wer oder was hat Ihnen die erste Zeit in Berlin erleichtert?

Definitiv meine Arbeitskollegen. Alle waren vom ersten Tag an sehr freundlich und hilfsbereit, sodass ich mich schnell gut aufgehoben gefühlt habe.

Was lieben Sie an Berlin?

Berlin ist kosmopolitisch. Hier gibt es immer etwas tun, man kann immer irgendwo hingehen und etwas erleben – es wird nie langweilig.

Wenn Sie einem Neuberliner einen Tipp geben könnten, welcher wäre dies?

Gehen Sie raus und treffen Sie sich mit den Berlinern und den hier lebenden Ausländern! Die Menschen in dieser Stadt sind wirklich alle sehr nett. Es gibt viele Gruppen mit verschiedenen Interessen, die sich regelmäßig treffen – zum Beispiel um eine bestimmte Sprache zu intensivieren, zu wandern oder einfach nur, um in die Sterne zu schauen.