Vitalina Gertie (35 Jahre)

liebt Berlin als Ort, an dem alle Kulturen zusammenkommen 

Wo arbeiten Sie?

Ich arbeite als Trainingshausdame im Hotel Palace Berlin. Das Hotel Palace ist ein privat geführtes Haus und gehört zur Gruppe der Leading Hotels – einer weltweiten Allianz von Luxushotels, Resorts und Spas. Wir betreuen unsere Gäste individuell und geben ihnen das Gefühl, zu Hause zu sein. 

Als Trainingshausdame arbeite ich aktuell im Housekeeping und trainiere unsere Mitarbeiter*innen. Beispielsweise kontrolliere ich, wie die Zimmer aussehen, und optimiere anhaltend die Arbeitsabläufe. Zudem ist es meine Aufgabe, neue Kollegen sowie Kolleginnen einzuarbeiten und darauf zu achten, dass die Standards des Hotels eingehalten werden. 

Warum haben Sie sich für Berlin entschieden?

Ich wurde in Russland geboren. Meine Oma ist aber Deutsche. Sie wurde im Zweiten Weltkrieg nach Russland in Gefangenschaft gebracht. Ihr Traum war es immer, nach Hause zu kommen. Deshalb haben wir gemeinsam als Familie entschieden, nach Deutschland zurückzukehren. Ich war damals 13 Jahre alt. 

Und Berlin? Wir haben in Russland auch in einer Stadt gewohnt und sind wahre Stadtmenschen. Berlin war die beste Option für uns – eine große, internationale Stadt mit vielen Menschen und viel Arbeit. 

Was lieben Sie an Berlin?

Die Vielseitigkeit. Die Stadt ist sehr multikulturell. Hier ist jeder willkommen – egal, woher er kommt. Man findet schnell Freunde und kann viel erleben. Diese Großstadt ist ein Ort, an dem alle Kulturen zusammenkommen. 

Wer oder was hat Ihnen die erste Zeit in Berlin erleichtert?

Meine Familie hatte bereits Freunde hier, die uns viel gezeigt haben. Aber ich habe auch direkt nach dem Umzug meine beste Freundin kennengelernt. Sie wohnte nebenan. Wir sind gemeinsam oft mit der S-Bahn losgezogen und haben Berlin zu Fuß erkundet. So habe ich die Stadt Stück für Stück für mich entdeckt. 

Wenn Sie einem Neuberliner einen Tipp geben könnten, welcher wäre dies?

Haben Sie keine Angst, die deutsche Sprache zu sprechen! Die Berliner und Berlinerinnen sind sehr nette Leute. Sprechen Sie die Leute hier einfach an! Sprachbarrieren sind in Berlin kein Problem. Unternehmen Sie was und lernen Sie neue Leute kennen!